logotype

Mitglieder

Mitglieder sind Personen und Firmen, die sich zur Aufgabe gemacht machen, Kindern und Jugendlichen in Benin, Afrika, direkte Unterstützung zukommen zu lassen. 

Mitglied des Vereins kann jede natürliche oder juristische Person werden. Bei Minderjährigen ist die Zustimmung des gesetzlichen Vertreters notwendig.

Über die Aufnahme entscheidet nach Vorliegen eines schriftlichen Antrags der Vorstand. Gegen die ablehnende Entscheidung kann innerhalb eines Monats Beschwerde zur nächsten ordentlichen Mitgliederversammlung eingelegt werden. 

Die Verleihung einer Ehrenmitgiedschaft  ist nur nach  Beschluss der  Mitgliederversammlung möglich.

Es ist ein jährlicher Mitgliedsbeitrag zu leisten.
Die Höhe und Fälligkeit des Mitgliedsbeitrags bestimmt die Mitgliederversammlung durch Beschluss.

Der monatliche Betrag für Vollmitglieder beträgt 10 EUR.
Der Betrag für Fördermitglieder beträgt monatlich mindesten 25 EUR.

Die Mitglieder des Vereins sind zum Austritt berechtigt.

Der Austritt eines Mitgliedes ist nur zum Jahresende möglich. Er erfolgt durch schriftliche Erklärung gegenüber dem Vorsitzenden unter Einhaltung einer Frist von 3 Monaten zum Jahresende.

Die Mitgliedschaft endet mit dem Tod.

Die Mitglieder sind verpflichtet, den Vereinszweck zu fördern und alles zu unterlassen, was das Ansehen des Vereins gefährden könnte. Den Anordnungen der Vereinsorgane ist Folge zu leisten.

Organe des Vereins sind: 

1. die Mitgliederversammlung,
2. der Vorstand.

Der Mitgliederversammlung gehören alle Vereinsmitglieder mit je einer Stimme an.

Die Einberufung der Mitgliederversammlung geschieht durch den Vorstand. Die Mitgliederversammlung ist mindestens einmal im zweiten Quartal jedes Kalenderjahres einzuberufen. Die Einberufung erfolgt auch, wenn ein dringendes Vereinsinteresse dies erfordert oder mindestens 10 % der Mitglieder einen entsprechenden Antrag an den Vorstand stellen. 

Das Minderheitsverlangen nach § 37 Abs. 1 BGB wird nur berücksichtigt, wenn die schriftliche Forderung Zweck und Gründe für die Versammlung aufführt.

Die Einberufung geschieht durch Veröffentlichung in Form von persönlichen Anschreiben.
Die Themen der Tagesordnung sind darzustellen. Es ist eine Einberufungsfrist von 14
Tagen einzuhalten. Die Frist beginnt mit dem Tag der Veröffentlichung.

Die Mitgliederversammlung ist bei ordnungsgemäßer Einladung ohne Rücksicht auf die Anzahl der erschienenen Mitglieder beschlussfähig. Sie wählt aus ihrer Mitte einen Versammlungsleiter.

(Auszug aus der Vereinssatzung) 
 

» Antrag auf Mitgliedschaft als PDF herunterladen

 

Hinweis: Zum Betrachten dieses Dokuments benötigen Sie den kostenlosen Adobe Reader. Diesen können Sie sich mit einem Klick auf das Logo herunterladen. Adobe Reader